Niedtalbahn:  (F) Bouzonville - Dillingen Saar

 

Nach 2 Jahren Corona Pause war es am 15.04.2022 wieder mal soweit.

Der Sonderzug am Karfreitag war wieder (grenzüberschreitend) auf der Niedtalbahn zwischen Dillingen und Bouzonville unterwegs.
In den ersten beiden Zügen am Morgen waren schon mehr als 1.000 Fahrgäste zu verzeichnen.
Die Plattform Mobilität war an der Strecke, verteilte Flyer und am frühen Morgen gab es in Siersburg ein Interview mit dem Saarländischen Rundfunk.


Seit 1998 gibt es Bestrebungen den grenzüberschreitenden Personenverkehr auf der Niedtalbahn wieder aufleben zu lassen.

Viele Worte wurden gewechselt, Reden und Absichtserklärungen wurden veröffentlicht aber passiert ist leider immer noch Nichts, obwohl gerade jetzt Europa auf der Schiene zusammenwachsen muss.

Sitzung des Landtages des Saarlandes inklusive Interregionaler Parlamentarierrat am 08.10.2020 ► Grenzüberschreitender Bahnverkehr ◄
Maire Pierre Lang aus Freyming-Merlebach hat es heute auf den Punkt gebracht.
Eine Luxemburgverbindung per Bahn von Saarbrücken über Forbach, Béning, Freyming-Merlebach, Falck, Bouzonville und Thionville.
Die Gleise und der Fahrdraht liegen schon, nur die Bahnhöfe müssten wieder saniert werden.
Mit den Zulaufstrecken aus dem Bisttal und dem Niedtal kann die ganze Region um Saarbrücken, Forbach, Völklingen, Saarlouis und Dillingen an die Verbindung angeschlossen werden.